Der Winter steht nun endgültig vor der Tür. Es wird immer kälter, es schneit, drinnen wird geheizt und unsere Haut leidet. Ich habe allgemein sehr trockene Haut, und meine Lippen spannen, ohne die richtige Pflege, das ganze Jahr über. Im Winter ist es dann leider wieder die Zeit – sie reißen extrem ein und das tut höllisch weh. Umso wichtiger ist es, eine passende Pflege für gepflegte Lippen im Winter zu finden.

Gepflegte Lippen Step by Step

Der erste Schritt ist ein Lippen-Peeling um die abgestorbene Haut zu entfernen und die Lippen für die Pflege vorzubereiten. Ich liebe die Peelings von Lush, welche in kleinen Döschen verkauft werden, schon sehr lange. Mittlerweile gibt es aber die Peelings auch in fester Form. Zum reisen ist das feste Peeling optimal und allgemein hat dieses einen größeren Pflege-Effekt auf meinen Lippen.

Ich habe momentan das Lippen-Peeling „Black Rose“ in Verwendung. Dieses setzt sich u.a. aus Illipébutter und Extra Vergine Kokosöl sowie Feinkristallzucker zusammen. Es gibt aber noch mehr Auswahl. In kreisenden Bewegungen fahre ich über meine Lippen und habe anschließend ein super weiches Ergebnis. Lasst euch nicht durch die dunkle Farbe des Peelings abschrecken – es färbt nicht auf den Lippen ab!

Nach dem Peeling kommt dann die Pflege. Bei Lush gibt es eine sehr große Auswahl, auch von getönten Lippenbalsame. Diese finde ich besonders toll, denn man pflegt die Lippen und muss nicht auf farbige Lippen verzichten. Ich trage diesen Balsam immer mit einem Lippenpinsel auf. Ist für mich einfacher und präziser, gerade bei dunklen oder kräftigen Farben.

Preis
Nacktes Lippenpeeling: 8,95€
Getönter Lippenbalsam: 9,45€

Durch diese zwei Wunderwaffen sind meine Lippen heuer noch kein einziges Mal eingerissen. So gepflegt waren meine Lippen, soweit ich mich erinnern kann, überhaupt noch nie.

Wenn ihr ebenfalls das Problem mit trockenen Lippen habt, kann ich euch diese Produkte nur ans Herz legen!

Was ich an Lush ebenfalls so toll finde ist, dass sie auf Verpackungsmüll so gut es geht verzichten. Deswegen gibt es immer mehr Produkte in fester Form.

Ich wünsche euch wunderschöne Tage vor Weihnachten!
xoxo, Kerstin

*PR-Sample

 

%d Bloggern gefällt das: